Dominikanische Republik
Formulare
(x) schließen

Visa Gate GmbHPelkovenstrasse 148DE-80992 München

0800 84724283

Dominikanische Republik

Baden im kristallklaren Wasser!

Die Dominikanische Republik mit ihrer herzlichen und gastfreundlichen Bevölkerung liegt mit ihrem tropischen Klima zwischen dem Atlantischen Ozean und dem karibischen Meer und teilt sich mit Haiti die Insel Hispaniola der Großen Antillen. In den gleichen Gewässern wie Kuba und Puerto Rico liegend, ist die Dominikanische Republik außerdem bekannt für das Vermächtnis der Piraterie und bietet ein breitgefächertes kulturelles Angebot. Türkisfarbenes Wasser, palmenverhangene Strände, Rum als Nationalgetränk, ganzjährig tropisches Klima, aber auch Regenwälder und Gebirgszüge mit Gipfeln über 3000 Metern; das ist die Dominikanische Republik.

 

Einreise in die Dominikansiche Republik - Visaarten

Für eine einmalige Einreise in die Dominikanische Republik wird lediglich eine Elektronische Touristenkarte benötigt. Erst ab einer Aufenthaltsdauer von über 90 Tagen muss ein Visum beantragt werden.

Elektronische Touristenkarte - ETA Visum
Die elektronische Touristenkarte erlaubt einen Aufenthalt in der Dominikanischen Republik für einen Zeitraum von 30 Tagen. Die Touristenkarte ist eine Steuer, die für die Einreise in dieses Zielland unter anderem von Touristen aus den folgenden Ländern gezahlt werden muss: Mitgliedsländer der Europäischen Union, den Vereinigten Staaten von Amerika, Großbritannien und weiterer Staaten.

 

Allgemeine Informationen zur Touristenkarte

Die Touristenkarte hat eine Gültigkeit von einem Jahr ab dem Erwerb und berechtigt zu einem Aufenthalt von bis zu 30 Tagen in der Dominikanischen Republik. Eine Verlängerung dieser maximalen Aufenthaltsdauer ist gegen eine weitere Zahlung auf bis zu 90 Tage möglich, jedoch berechtigt die Karte nur zu einer einmaligen Einreise und schließt damit mehrmaliges Einreisen mit der selben Touristenkarte aus. Die Touristenkarte ist personenbezogen und dadurch nicht übertragbar. Sie muss während der Reise immer in Verbindung mit dem Reisepasses vorgezeigt werden können. Es ist daher empfehlenswert, diese Dokumente immer mit sich zu führen. Von dieser Ausweispflicht ausgenommen sind Touristen der Länder Argentinien, Chile, South Korea, Ecuador, Isreal, Japan, Peru und Uruguay.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen!

Werktags von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das beste Nutzungserlebnis zu bieten. Mehr Informationen