Visa Gate GmbH - Ihr Partner für weltweite Visumbeschaffung
Formulare
(x) schließen

Visa Gate GmbHPelkovenstrasse 148DE-80992 München

0800 84724283

09.01.2018 Sechs Tage Transitaufenthalt in Peking möglich

Transit China

Wer bis Ende letzten Jahres bei seinem Flug in den Urlaub einen Zwischenstopp in Peking einlegen wollte, musste nach spätestens 72 Stunden den Weiterflug antreten. Wer länger bleiben wollte, benötigte ein Visum, was mit einem erheblichen Aufwand verbunden ist. Das hat sich jetzt geändert. Die chinesische Regierung erlaubt Reisenden einen Zwischenaufenthalt von bis zu sechs Tagen in der chinesischen Hauptstadt.

Die Regelung gilt seit dem 28. Dezember vergangenen Jahres. Die Verdoppelung der Transitzeit auf 144 Stunden gilt nicht nur für Deutsche, sondern auch für 52 weitere Ländern. Darunter die Staaten der Europäischen Union, USA, Kanada, Australien, Südkorea und Japan.

Die neue Regelung gilt nicht nur für Peking, sondern auch für die sich in der Nähe befindenden Hafenstadt Tianjin und für die Provinz Hebei.

Neu ist die Transitfreiheit für sechs Tage in China nicht, denn bislang gibt es diese Regelung schon für die Städte Shanghai, Nanjing und Hangzhou.

Für andere Metropolen in China gilt eine Visumfreiheit für drei Tage.

Zu denen gehören  unter anderem:

  • Guangzhou
  • Chengdu
  • Chongqing
  • Shenyang
  • Dalian
  • Xi'an
  • Guilin

Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen!

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das beste Nutzungserlebnis zu bieten. Mehr Informationen