Studentenvisum
Formulare
(x) schließen

Visa Gate GmbHPelkovenstrasse 148DE-80992 München

0800 84724283

Studentenvisum

Studentenvisum

Wenn Sie in einem fremden Land studieren möchten, dann benötigen Sie ein Studenten Visum. Die Anträge sehen dabei oft völlig anders aus und auch die Voraussetzungen können unterschiedlich sein. Fast immer wird aber zumindest eine Immatrikulationsbescheinigung der Universität verlangt.

Ein Studentenvisum für die USA

Das Studentenvisum wird auch als F-Visum bezeichnet. Es gibt ein F1-Visum für Studenten und ein F2 Visum für Kinder und Ehegatten. Ein Visum wird nicht von heute auf morgen ausgestellt und deshalb sollten Sie eine gewisse Vorlaufzeit mit einplanen. Von der Botschaft werden normalerweise sechs bis acht Wochen empfohlen. Allerdings kann das Visum maximal drei Monate vor der geplanten Einreise ausgestellt werden.

Zunächst müssen Sie sich aber um die Zulassung an einer Hochschule in den Vereinigten Staaten bemühen. Wenn die Einschreibung erfolgreich war, dann erhalten Sie von der Bildungseinrichtung ein Formblatt. Dieses müssen Sie mit der Immatrikulationsbescheinigung einreichen. Die USA wollen sicher sein, dass Sie auch wieder ausreisen und aus diesem Grund ist der Nachweis der finanziellen Mittel notwendig. Es genügen die Kontoauszüge mit dem Stempel der Bank. Als letztes müssen Sie noch das Student and Exchange Visitor System Formular vorlegen, das den Nachweis enthält, dass sie die Gebühr für den Antrag als Student bezahlt haben.

Allerdings genügt das noch nicht für die Erteilung eines Visums, denn als nächster Schritt ist ein Visumgespräch in Frankfurt, Berlin oder München notwendig.

DAS STUDENTENVISUM FÜR AUSTRALIEN

Auch hier ist eine Immatrikulationsbescheinigung der Universität notwendig. Wenn die Bewerbung erfolgreich war, dann bekommen Sie ein Studienplatzangebot. Sie überweisen danach die Studiengebühren und sind damit Student in Australien. Sie erhalten eine Immatrikulationsbescheinigung. Danach können Sie das Studentenvisum beantragen.  Sie können bei uns schnell und bequem einen Onlineantrag für Ihr Studentenvisum stellen. Wir benötigen dafür:

  • Einen Reisepass
  • Die Nummer der Immatrikulationsbescheinigung
  • Eventuell eine medizinische Untersuchung

Das Visum wird für die Dauer des Studiums oder des Kurses ausgestellt. Die Gültigkeit des Visums ist dann um einen Monat länger, so dass der Student noch die Möglichkeit hat, sich nach dem Studium ein wenig in Australien umzusehen. Wenn das Studium länger als 10 Monate dauert, dann ist das Visum sogar zwei Monate über diesen Zeitraum hinaus gültig.

Je nach Studienart und angestrebten Abschluss gibt es unterschiedliche Visa. Erkundigen Sie sich bei uns welches Visum für Ihre Zwecke optimal ist. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr unter der Nummer 0800 743772832.

Ein Studentenvisum für China beantragen

Das Studentenvisum für China wird auch als X-Visum bezeichnet. Es gibt ein X1 und ein X2-Visum. Wenn sie für weniger als 180 Tage nach China reisen, dann genügt ein X2 Visum. Ein typisches Beispiel wäre ein Mediationskurs oder eine Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin. Wenn Sie einen längeren Studienaufenthalt in China planen, dann benötigen Sie ein X1-Visum. Dieses Visum müssen Sie in China in eine in eine Aufenthaltsgenehmigung umwandeln, dafür haben Sie 30 Tage Zeit. Mit Ihrem X1 Visum können Sie nur einmal in das Land einreisen. Die Aufenthaltsgenehmigung bekommen Sie von der Polizei und die Gültigkeit ist zunächst nur ein Jahr. Sie kann allerdings ohne Problem noch für ein weiteres Jahr verlängert werden.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Beantragung eines Studenten Visums für China. Dazu benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Ein Reisepass mit einer Restgültigkeit von 6 Monate
  • Ein Passfoto, aufgenommen vor einem hellen Hintergrund. Setzen Sie dabei keine Kopfbedeckung auf.
  • Das Zulassungsschreiben der Uni in Original und Kopie (für X2 genügt die Kopie)
  • Das Einladungsformular JW 201 und JW 202 (nur für X1-Visum)
  • Das Antragsformular korrekt ausfüllen und unterschreiben.

Schicken Sie bitte alle Unterlagen an uns, möglichst per Einschreiben oder mit einem Kurier. Wir kümmern uns dann darum, dass Sie ihr Visum so schnell als möglich bekommen.

Sie können übrigens auch Familienmitglieder nach China mitnehmen. Diese bekommen ein S1-Visum, das mehr als ein halbes Jahr gültig ist. Die Verwandtschaft muss natürlich nachgewiesen werden.

Ein Studentenvisum für Indien beantragen

Ein Studentenvisum für Indien können Sie hier einfach und schnell bekommen. Es wird für die Dauer von fünf Jahren ausgestellt. Sie müssen dabei nicht unbedingt Student sein, sondern wenn Sie einen Yogakurs mitmachen wollen, dann bekommen Sie ebenfalls ein Studentenvisum. Wenn wir das Studentenvisum für Sie beantragen wollen, dann benötigen wir von Ihnen:

  • Ein Antragsformular, dass Sie unter dem Bild und am Ende unterschreiben müssen
  • Einen Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens noch einem Jahr
  • Zwei gleiche Passfotos (5 x 5 cm). Bitte professionelle Fotos und keine Ausdrucke vom Computer
  • Sie brauchen ein Schreiben der Ausbildungsstätte. Sehr wichtig ist, dass die Dauer der Ausbildung angegeben ist.
  • Eine Geburtsurkunde
  • Einen Nachweis über die Finanzierung Ihrer Ausbildung und des Aufenthalts
  • Eine Einverständniserklärung der Eltern (natürlich nur bei minderjährigen Schülern).

Achten sie genau auf die Gültigkeit des Visums, denn es kann normalerweise nicht verlängert werden. Wenn Ihr Kurs weniger als sechs Monate dauert, dann brauchen Sie in Indien nichts zu tun und können Ihren Kurs genießen. Bei einem längeren Aufenthalt ist es Vorschrift, dass Sie sich beim District Foreigners Registration Office oder beim Foreigners' Regional Registration Office registrieren.  lassen. Reisen Sie bitte pünktlich wieder ab, denn die Indische Regierung versteht keinen Spaß, wenn Sie sich unerlaubt in dem Land aufhalten. Eine Verlängerung des Visums ist nur in dringenden Notfällen (zum Beispiel Krankheit) möglich.

Ein Studentenvisum für Russland

Auch beim Studentenvisum für Russland gibt es unterschiedliche Ausführungen, je nachdem, wie lange Sie in Russland bleiben. Visa mit ein oder zwei Einreisen sind einfach zu bekommen. Sollten Sie Russland während ihrer Fortbildung verlassen um die Nachbarländer zu erkundigen, dann brauchen Sie ein Visum für zweimalige Einreise. Mit diesen Visa können Sie bis zu 90 Tage im Land bleiben. Es gibt darüber hinaus noch ein Visum mit dem Sie ein Jahr lang im Land bleiben können, dafür benötigen Sie aber eine Einladung vom russischen Innenministerium. Das Visum kann von der Hochschule vor Ort um drei Monate verlängert werden.

Wenn Sie ein Studium oder einen längeren Studienaufenthalt in Russland planen, dann wenden Sie sich an uns, wir kümmern uns um die Formalitäten und halten Ihnen den Kopf für wichtigere Dinge frei. Für einen Antrag benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Den Visumantrag
  • Ein biometrisches Passfoto. Die Vorschriften sind mit den deutschen Bestimmungen für Passfotos vergleichbar
  • Unbedingt den Nachweis einer Krankenversicherung. Ohne eine gültige Versicherung können Sie nicht einreisen.
  • Einladung der Universität, Studentenausweis oder ein Nachweis des geplanten Kurses.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen!

Werktags von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das beste Nutzungserlebnis zu bieten. Mehr Informationen