+49 (0)800 84724283

DE-80992 München

Pelkovenstrasse 148

Visa Gate GmbH

Iran Visum mit Arbeitserlaubnis

Wenn Sie im Iran arbeiten wollen, benötigen Sie ein Visum mit Arbeitserlaubnis.

Jetzt Visum bestellen

Visa-Bedingungen:

Einreise zu folgenden Zwecken:

  • Teilnahme an Meetings
  • Geschäftsverhandlungen
  • Konferenzen
  • Seminare
  • Arbeitsaufnahme

Visa Gültigkeitsdauer:

Das Visum kann ausgestellt werden für:

  • Wie beantragt

Dokumente

  • Reisepass
  • Antragsformular
  • Passfoto
  • Buchungsbestätigung
  • Hin- und Rückflugtickets
  • Genehmigung des iranischen Außenministers
  • Bestätigung der Kostenübernahme

Downloads

Benötigte Unterlagen:

Deutsche Staatsbürger

  • Auftragsformular – vollständig ausgefüllt und unterschrieben vom Auftraggeber
  • Reisepass – im Original, mindestens noch 6 Monate gültig nach beendeten Aufenthalt, mindestens 2 gegenüberliegende freie Visaseiten, kein israelischer Stempel
  • Onlineformular  – vollständig ausgefüllt mit Original-Unterschrift (keine Kopie, kein Fax, kein PDF)
  • 1 farbiges Passfoto – im Original, biometrisch im Format 3,5 x 4,5 cm, ohne Kopfbedeckung und Hut, keine Scans, Ausdrucke nur auf hochwertigem Fotopapier. Das Gesicht in der Mitte platzieren. Notwendig ist ein neutraler Gesichtsausdruck, nicht lächeln. Der Antragsteller darf nur aus religiösen Gründen eine Kopfbedeckung tragen.
  • Buchungsbestätigung des Hotels – eventuelle Bestätigung über Buchung eines Rückfluges
  • Genehmigung des iranischen Außenministeriums (Referenznummer) – Ihr Geschäftspartner im Iran muss einen Antrag an das Außenministerium in Teheran stellen in Bezug auf die Visumerteilung. Nach Genehmigung erhalten Sie Ihre Referenznummer, welche Sie beim Antrag erneut angeben müssen. Ebenfalls muss Ihr iranischer Geschäftspartner zwei Formulare ausfüllen und einreichen, welche er bei dem iranischen Außenministerium oder der Handelskammer beziehen kann
  • Schriftliche Bestätigung der Kostenübernahme und Bestätigung der Reise Ihrer hiesigen Firma - mit dem Grund und der Dauer Ihrer Reise, Art und Umfang der angestrebten Tätigkeit

 Generelles

Der Arbeitsmarkt im Iran ist sehr vielseitig, so gibt es einige Firmen die nach qualifizierten Personen suchen. Das Visum, das zugleich eine Arbeitserlaubnis enthält, erlaubt Ihnen an Geschäftsmeetings, Verhandlungen, Konferenzen und Seminaren teilzunehmen.

  • Die Einreise in den Iran ist mit einem Reisepass, einem vorläufigen Reisepass und einem Kinderreisepass möglich.
  • Die Einreise mit einem Personalausweis ist nicht möglich. Der Reisende sollte also den Aufenthalt im Iran möglichst längerfristig planen, damit er passende Dokumente zur Verfügung hat.
  • Der Reisende muss unbedingt darauf achten, dass er das passende Visum beantragt. Es gilt eine große Anzahl unterschiedliche Visa. Wer nicht nur zu rein touristischen Zwecken in den Iran reist, nimmt am besten zuvor mit unseren Mitarbeitern oder dem iranischen Konsulat Kontakt auf.
  • Bei einem Verstoß gegen die Visumbestimmungen muss der Reisende mit sehr hohen Strafen rechnen. Mehrjährige Freiheitsstrafen sind keine Seltenheit.
  • Wer im Iran mit einer ungültigen Einreisegenehmigung angetroffen wird, muss pro Tag 300000 Rial bezahlen, das sind etwa 7,50 Euro.
Hier finden Sie die Impfvorschriften

Bei Direktflug aus Europa: keine Impfungen vorgeschrieben

Bei einem vorherigen Zwischenaufenthalt (innerhalb der letzten 6 Tage vor Einreise) in einem der aufgeführten Länder (Gelbfieber-Endemiegebiete) wird bei Einreise eine gültige Gelbfieber-Impfbescheinigung verlangt (ausgenommen Kinder unter 9 Monaten).

Gelbfieber-Impfbescheinigung auch erforderlich bei Zwischenstopp oder Umstieg (Transitverkehr), der länger als 12 Stunden dauert, in einem der untenstehenden Länder. Abweichend von der offiziellen Bestimmung kann der Impfnachweis auch bei kürzerem Transit-Aufenthalt verlangt werden.

Bei Einreise aus Ländern in denen ein Infektionsrisiko besteht wird von allen (dort lebenden) Reisenden unter 15 Jahren eine Polio-Impfung verlangt.

Über die Anerkrennung ärztlicher Bescheinigungen zur Befreiung von der Gelbfieber-Impfung ("exemption certificate", "waiver") liegen aktuell keine zuverlässigen Informationen vor.

Gemäß den geänderten International Health Regulations der WHO (am 11. Juli 2016 in Kraft getreten) ist die Gelbfieber-Impfbescheinigung nach einmaliger Impfung lebenslang gültig.

Gelbfieber-Impfbescheinigung erforderlich bei Einreise aus:

Angola · Äquatorialguinea · Argentinien · Äthiopien · Benin · Bolivien · Brasilien · Burkina Faso · Burundi · Ecuador · Elfenbeinküste · Franz. Guayana · Gabun · Gambia · Ghana · Guinea · Guinea-Bissau · Guyana · Kamerun · Kenia · Kolumbien · Kongo, Rep. · Kongo, Dem. Rep. · Liberia · Mali · Mauretanien · Niger · Nigeria · Panama · Paraguay · Peru · Senegal · Sierra Leone · Sudan · Südsudan · Suriname · Togo · Trinidad & Tobago · Tschad · Uganda · Venezuela · Zentralafr. Republik

Hier finden Sie die Impfempfehlungen
  • Reise durch das Landesinnere unter einfachen Bedingungen (Rucksack- /Trecking- /Individualreise) mit einfachen Quartieren/Hotels; Camping-Reisen, Langzeitaufenthalte, praktische Tätigkeit im Gesundheits- o. Sozialwesen, enger Kontakt zur einheimischen Bevölkerung wahrscheinlich
    • Typhus
    • Meningokokken Serotypen A, C, W135, Y bei engerem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung.
  • Aufenthalt in Städten oder touristischen Zentren mit (organisierten) Ausflügen ins Landesinnere (Pauschalreise, Unterkunft und Verpflegung in Hotels bzw. Restaurants mittleren bis gehobenen Standards)
    • Hepatitis B bei Langzeitaufenthalten oder engerem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung
    • Tollwut bei vorhersehbarem Umgang mit Tieren
    • Cholera
  • Aufenthalt ausschließlich in Großstädten oder Touristikzentren (Unterkunft und Verpflegung in Hotels bzw. Restaurants gehobenen bzw. europäischen Standards)
    • Hepatitis A
Bearbeitungsdauer
ab 7 Tage
Preis inkl. MwSt.
ab 179,73 €

Zur Beauftragung:

Versand *
Wir empfehlen aus Erfahrung bei nationaler Zusendung DHL Kurier national zu wählen
Fotoservices
Wir bearbeiten Ihr Passfoto nach den Vorgaben der Konsulate.
Weitere Zusatzservices
Für Ihre Sicherheit empfehlen wir Sicherung der Reisepassdaten und Eintragung in die ELEFANT Krisenvorsorgeliste, sofern Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt für Ihr Reiseland vorliegen.
Bearbeitungszeit
Bitte beachten Sie! Die Bearbeitungszeit ist unsere zugesicherte Bearbeitung zzgl. der Bearbeitungszeit durch das Konsulat!
Preis inkl. MwSt.
179,73 €