+49 (0)800 84724283

DE-80992 München

Pelkovenstrasse 148

Visa Gate GmbH

10.05.2019 Queenstown: Eldorado (nicht nur) für Adrenalinjunkies und Abenteurer

Datum: 
10.05.2019

Queenstown ist eine kleine Stadt auf der Südinsel von Neuseeland mit ungefähr 16000 Einwohner. Sie liegt 173 Kilometer nordwestlich von Dunedin und 42 Kilometer westlich von Cromwell. An die Stadt reichen die östlichen Ausläufer der Neuseeländischen Alpen. Außerdem liegt die Stadt am Lake Wakapitu.

 

Bungee Jumping, rasante Fahrten mit Mountain Bikes und vieles mehr

 

Wer keine Angst vor schwindelerregenden Höhen hat und einen Sturz in die Tiefe nicht scheut, begibt sich als erstes zur Karawau-Brücke. Von einer Plattform können sich Wagemutige in die Tiefe stürzen. Gefährlich ist das nicht, denn der Reisende hängt an einem Seil. Doch das Unterbewusstsein weiß das nicht und überschüttet den Körper mit Adrenalin. Wem das noch nicht reicht, der findet in der Nähe von Queenstown eine Steigerung. Dort können sich Touristen mit einem Katapult in ein Tal schießen lassen. Befestigt sind sie an einem 150 Meter langen Seil.

Wer durch Queenstown wandert sieht an jeder Ecke Sportgeschäfte, welche das notwendige Ausrüstungsequipment verkaufen. Man gewinnt den Eindruck, dass im Vergleich dazu Bars und Restaurants unterrepräsentiert sind. Wer in den Urlaub fährt, um ein aufregendes Nachtleben zu erleben, ist hier definitiv falsch. Eine anstrengende Höhenwanderung erlebt man am besten ausgeschlafen. 

Eine Seilbahn bringt die Besucher auf den Ben Lomond. Die Mountainbikes werden einfach draußen angehängt. Mit diesen geht es dann in rasanter Fahrt den Berg hinunter. Daneben gibt es eine Sommerrodelbahn und einen Hochseilgarten.

 

Queenstown bietet noch mehr

 

Wer es beschaulicher mag, braucht deshalb Queenstown nicht zu meiden. Nicht jede Wanderung stellt eine Herausforderung dar. Es gibt auch Wanderwege, die flacher verlaufen. Der Wanderer kommt zu Atem und kann die schöne Landschaft genießen. Auch wenn die Sportgeschäfte überwiegen, gibt es dennoch gemütliche Restaurants. Manche bieten sogar regelmäßig Weinproben an. Wer genug hat von dem Trubel findet außerhalb von Queenstown den Tourburn Track. Der 25 Kilometer lange Wanderweg überbrückt 800 Höhenmeter und führt sowohl durch alpines Gelände als auch durch Regenwald.

17 Kilometer von Queensland entfernt liegt die alte Goldgräberstadt Arrowtown. Diese Stadt atmet noch den Geist der Goldgräberzeit. Am Arrow River kann sich der Besucher Pfannen ausleihen und sich selbst auf Goldsuche begeben.

 

Für ein Visum nach Neuseeland fragen Sie einfach unseren Support. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.