+49 (0)89 61 42 150

DE-80992 München

Pelkovenstrasse 148

Visa Gate GmbH

Ab 8. November in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Datum: 
29.10.2021

 

Im März 2020 verhängte der damalige US-Präsident Donald Trump eine Einreisesperre in die USA. Er wollte durch diese Maßnahme das Coronavirus eindämmen. Im darauffolgenden Januar verlängerte der neue Präsident Joe Biden die Einreisebeschränkung.  

 

Reisen in die USA sind für Geimpfte wieder möglich 

 

Seit März 2020 waren Reisen in die USA nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Keinesfalls erlaubt waren rein touristische Reisen. Erst eineinhalb Jahre später, am 25. Oktober 2021, unterzeichnete Joe Biden eine Anordnung, nach der Reisen in die USA wieder erlaubt sind. Touristen und Geschäftsreisende können eine Reise allerdings nur unter der Voraussetzung antreten, wenn sie vollständig gegen das Coronavirus geimpft sind.  

Zugelassen sind nach aktuellem Stand die in Europa gängigen Impfstoffe: 

  • Comirnaty von Biontech 

  • Spikevax von Moderna 

  • Vaxzevria von Astra Zenica 

  • Johnson & Johnson 

Daneben sind auch die beiden Impfstoffe aus China Sinopharm und Sinovac für die Einreise in die USA zugelassen. Der russische Impfstoff Sputnik V fehlt bislang auf der Liste.  

Außerdem dürfen auch Personen einreisen, die von Corona genesen sind. Als genesen gilt, wer sich innerhalb der letzten drei Monate mit Corona infiziert hat. Das ist mit einem positiven Corona-Test, der nicht älter als 90 Tage sein darf und einer ärztlichen Bescheinigung nachzuweisen.  

Die Impfpflicht gilt für alle Reisenden ab 18 Jahren. Minderjährige müssen sich für die Einriese in die USA nicht Impfen lassen. Dies hängt damit zusammen, dass es nicht in allen Ländern Impfstoffe mit einer Zulassung unter 18 Jahren gibt.  

 

Corona Test ist für alle vorgeschrieben 

 

Unabhängig vom Impfstatus und dem Alter müssen sich alle Einreisenden einen Corona Test unterziehen. Dabei kann es sich um einen PCR-Test oder um einen Antigentest handeln. Dieser darf bei Geimpften nicht älter als drei, bei Ungeimpften nicht älter als ein Tag sein. Die Testpflicht besteht für alle Reisenden ab zwei Jahre. Die Behörden empfehlen einen weiteren Test innerhalb von drei Tagen. 

Bei der Einreise müseen Touristen ihren  Impfausweis  oder Genesenennachweis  sowie den Corona Test vorlegen. 

Im Flugzeug und in den Flughäfen in den USA besteht Maskenpflicht.  

 

Besser spät als nie 

 

Die Möglichkeit einer Einreise in die USA ist seit längerer Zeit überfällig. Während der Corona Pandemie waren viele Grenzen geschlossen, so konnten auch Bürger der USA nicht in den Schengen Raum einreisen. Seit dem 20. Juni können Touristen aus den USA bereits wieder in die Bundesrepublik besuchen. Diese Erleichterung war mit der Hoffnung verbunden, dass die USA ihrerseits die Beschränkungen lockern würden. Das ist zunächst nicht geschehen. Nun ist es aber am 8. November soweit und die Schönheiten der USA stehen allen interessierten Reisenden wieder offen.  

 

Verhalten in den USA 

 

Eine Reise in die USA ist für Geimpfte und Genesene kein Problem. Die in Europa zugelassenen Wirkstoffe schützen zuverlässig. Kommt es zu sogenannten Impfdurchbrüchen ist der Verlauf der Krankheit meist leicht. Nur bei Menschen mit schweren Vorerkrankungen, deren Immunsystem geschwächt ist, ist ein schwerer Verlauf möglich. 

Generelle Hinweise für das Verhalten in den USA sind schwierig, weil sich die Vorschriften von Bundesstaat zu Bundesstaat unterscheiden. Der Tourist sollte sich vor der Reise über die Vorschriften informieren und diese genau einhalten.