+49 (0)89 61 42 150

DE-80992 München

Pelkovenstrasse 148

Visa Gate GmbH

Russland Businessvisum

Wenn Sie geschäftlich nach Russland reisen möchten, benötigen Sie für die Einreise ein Businessvisum.

Jetzt Visum bestellen

Visa-Bedingungen:

Einreise zu folgenden Zwecken:

  • Geschäftsverhandlungen

  • Teilnahme an Seminaren
  • Konferenzen
  • Verhandlungen mit Geschäftspartnern

Visa Gültigkeitsdauer:

Das Visum kann ausgestellt werden für:

  • 90 Tage Aufenthaltsdauer (eine oder zwei Einreisen)

  • 1 Jahr Aufenthaltsdauer (mehrere Einreisen)
  • 2-5m Jahre (mehrere Einreisen)

Dokumente

  • Reisepass
  • Antragsformular
  • Passfoto
  • Einladungsschreiben
  • Rückkehrwilligkeit
  • Versicherung
  • Auftragsformular

Downloads

Benötigte Unterlagen:

Deutsche Staatsbürger

  • Auftragsformular – vollständig ausgefüllt und unterschrieben vom Auftraggeber

  • Reisepass – im Original, mindestens noch 6 Monate gültig nach Ablauf der Visagültigkeit, mindestens 2 gegenüberliegende freie Visaseiten

  • Online-Antragsformular – vollständig ausgefüllt mit Original-Unterschrift (keine Kopie, kein Fax, kein PDF)
  • Passfoto – im Original, biometrisch im Format 3,5x4,5 cm, mit hellem Hintergrund, nicht älter als 24 Monate, keine Scans, keine Ausdrucke
  • Einladungsschreiben – des russischen Geschäftspartners oder Einladungskarte des russischen Außenministeriums / Innenministeriums bzw. Telex-Nummer (Genehmigungsnummer) Die Einladung der russischen Ministerien ist immer im Original vorzulegen, die Einladung des russischen Geschäftspartners ist als gut lesbare Kopie ausreichend.
  • Nachweis der Rückkehrwilligkeit – in Form einer Bestätigung des deutschen Arbeitgebers (Schreiben auf Firmenpapier, gerichtet an das zuständige Konsulat über Zweck u. Dauer der Reise, Position des Antragstellers im Unternehmen sowie dem monatlichen Einkommen)
  • Bei Selbständigkeit: Kopie des Handelsregisterauszuges oder der Gewerbeanmeldung plus Einkommensnachweis, alternativ: Kopie der letzten Lohn- o. Gehaltsabrechnung
  • Nachweis einer Auslandskrankenversicherung - gültig während des gesamten Aufenthaltes, Russland muss explizit in der Police erwöhnt werden

Wichtig: Die Einladung der einladenden russischen Firma oder Organisation muss in russischer Sprache verfasst, sowie an das Konsulat gerichtet sein und folgende Angaben beinhalten:

  • Vollständige Angaben der Firma: 
    • Adresse, Telefonnummer, Steuernummer
  • Angaben zum Antragsteller: 
    • Name / Vorname (in lateinischer Schrift)
    • Geburtsdatum und Geschlecht
    • Staatsangehörigkeit, Passnummer u. Passgültigkeit
    • Reisezeitraum, Anzahl der Einreisen u. Zweck der Reise
    • Reiseroute (falls abweichend vom Ort des Firmensitzes)
    • Bestätigung der Übernahme aller im Zusammenhang mit dem Aufenthalt d. Antragstellers evtl. entstehenden Kosten durch den Gastgeber
    • Original-Unterschrift des Geschäftsführers / Direktors mit Firmenstempel

Bitte beachten Sie: Bei Beantragung eines Visums zur mehrfachen Einreise unter Vorlage einer Einladung der russischen Firma / Organisation ist der Nachweis eines genutzten Visums für die Russische Föderation in den zurückliegenden 12 Monaten notwendig. Andernfalls wird lediglich ein Visum zur zweifachen Einreise genehmigt.

Da das Visum mit Einladung des russischen Geschäftspartners in Russland rückbestätigt werden muss, beträgt die Bearbeitungszeit 2 Wochen. Eine Expressbearbeitung ist hier nicht möglich.

 

Nichtdeutsche Staatsbürger benötigen zusätzlich noch

  • 1 x Aufenthaltsgenehmigung für die BR Deutschland sowie die Kopie der Meldebestätigung eines deutschen Einwohnermeldeamtes. Für EU-Staatsangehörige ist die Kopie der Meldebestätigung ausreichend.

 

Generelles

Bitte beachten Sie:

  • Das Visum wird für den in der Einladung genannten Zeitraum erteilt.
  • Spätestens am letzten Gültigkeitstag des Visums muss die Ausreise erfolgen.
  • Antragsteller mit vormals sowjetischer oder russischer Staatsangehörigkeit müssen, sofern Sie nach Februar 1992 ausgereist sind, eine Kopie ihrer Ausbürgerungsurkunde beifügen.
  • Nichtdeutsche Staatsangehörige oder deutsche Staatsangehörige, deren Nationalität bei Geburt nicht Deutsch war, müssen evtl. mit Verzögerungen bei der Bearbeitung durch das Konsulat und erhöhten Gebühren rechnen.
  • Alte, noch gültige russische Visa werden bei Erteilung eines neuen Visums vom russischen Konsulat automatisch ungültig gemacht. Bei Bestehen eines noch gültigen Visums in einem zusätzlich vorhandenen Reisepass stellt das russische Konsulat kein Visum aus.
  • Falls Sie über mehrere GUS-Staaten (z.B. Belarus, Kasachstan) reisen, benötigen Sie evtl. separate Transitvisa.
  • Das Konsulat behält sich das Recht vor, ggfs. weitere Unterlagen nachzufordern.

 

Hier finden Sie die Impfvorschriften

Für die Einreise besteht zurzeit keine Impfpflicht. Neben den in Deutschland empfohlenen Impfungen können für Ihre Reise jedoch weitere Impfungen sinnvoll sein.

Hier finden Sie die Impfempfehlungen
  • Reise durch das Landesinnere unter einfachen Bedingungen (Rucksack- /Trecking- /Individualreise) mit einfachen Quartieren/Hotels; Camping-Reisen, Langzeitaufenthalte, praktische Tätigkeit im Gesundheits- o. Sozialwesen, enger Kontakt zur einheimischen Bevölkerung wahrscheinlich
    • Typhus
    • Jap. Enzephalitis bei besonderen Aufenthaltsbedingungen in bestimmten ländlichen Gebieten.
    • Meningokokken Serotypen A, C, W135, Y bei engerem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung.
  • Aufenthalt in Städten oder touristischen Zentren mit (organisierten) Ausflügen ins Landesinnere (Pauschalreise, Unterkunft und Verpflegung in Hotels bzw. Restaurants mittleren bis gehobenen Standards)
    • Hepatitis B bei Langzeitaufenthalten oder engerem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung
    • Tollwut bei vorhersehbarem Umgang mit Tieren
    • Cholera Schutz gegen Reisediarrrhoe (ETEC).
    • FSME April - Oktober, nur bei beruflicher Tätigkeit oder Freizeitaktivitäten mit möglicher Zeckenexposition in endemischen Gebieten
  • Aufenthalt ausschließlich in Großstädten oder Touristikzentren (Unterkunft und Verpflegung in Hotels bzw. Restaurants gehobenen bzw. europäischen Standards)
    • Hepatitis A
Bearbeitungsdauer
Ab 6 Tage
Preis inkl. MwSt.
ab 138,72 €

Zur Beauftragung:

Versand *
Wir empfehlen aus Erfahrung bei nationaler Zusendung DHL Kurier national zu wählen
Fotoservices
Wir bearbeiten Ihr Passfoto nach den Vorgaben der Konsulate.
Weitere Zusatzservices
Für Ihre Sicherheit empfehlen wir Sicherung der Reisepassdaten und Eintragung in die ELEFANT Krisenvorsorgeliste, sofern Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt für Ihr Reiseland vorliegen.
Geschäftseinladung
Bearbeitungszeit *
Bitte beachten Sie! Die Bearbeitungszeit ist unsere zugesicherte Bearbeitung zzgl. der Bearbeitungszeit durch das Konsulat!
Preis inkl. MwSt.
138,72 €