+49 (0)800 84724283

DE-80992 München

Pelkovenstrasse 148

Visa Gate GmbH

Wie lange dauert die Einholung einer Apostille / Legalisation?

 

Die Dauer des Ablaufs für die Einholung einer Apostille oder einer Legalisation hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Zum einen kommt es darauf an welche Art von Dokument Ihnen vorliegt, bzw. wo und von welcher Behörde das Dokument ausgestellt wurde.

Für deutsche Urkunden und öffentliche Dokumente, die bereits eine Beglaubigung durch eine Behörde, einen Notar oder Übersetzer haben, dauert die Apostille ca. 3 – 7 Werktage.

Wenn Vorbeglaubigungen notwendig sind, z.B. durch einen Notar, die Ärztekammer, ein Gericht oder eine andere Behörde, müssen weitere 3 – 7 Werktage eingeplant werden.

Sollten Sie ein Dokument oder eine Urkunde aus dem Ausland haben, verlängert sich die Bearbeitungszeit, da unter anderem andere Bearbeitungszeiten der Behörden sowie auch Versandzeiten hinzukommen. Je nach Land kann die Abwicklung hier bis zu 3 Wochen in Anspruch nehmen. Oftmals wird in diesen Fällen auch eine in Deutschland mit Apostille versehende Vollmacht zur Einholung eines neuen Dokuments oder der Apostille im Ausland benötigt.

Kontaktieren Sie einfach unser Team, gerne beraten wir Sie auch in schwierigen Fällen!

 

Eine Legalisation nimmt üblicherweise mehr Zeit in Anspruch, da hier zur Überbeglaubigung durch die deutsche Behörde auch die Legalisierung durch das jeweilige Konsulat, in dem das Dokument verwendet werden soll, anfällt. Zudem gilt es bei einigen Ländern noch weitere Beglaubigungen vor der Einreichung beim Konsulat einzuholen, z.B. die Endbeglaubigung durch das Bundesverwaltungsamt und die GHORFA.

Wie lange die Legalisierung in Ihrem Fall dauert erfahren Sie durch unsere spezialisierten Mitarbeiter, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!